• Wählen Sie Ihre Websites
  • DE

Zertifizierung zum Rail Safety Engineer

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit den Unternehmen TÜV NORD und InterEngineer hat Altran ein 5-stufiges Schulungsmodul entwickelt, das Sie Schritt für Schritt zum Experten für Zuverlässigkeit und Sicherheit von bahntechnischen Systemen ausbildet. Schwerpunkt dabei ist die Vermittlung des notwendigen Fachwissens der Bahn-Standards für Funktionale Sicherheit.

Zielgruppe & Lernziele

Zielgruppe

  • Entwickler sicherheitsgerichteter Systeme
  • Anwender von sicherheitskritischen Komponenten
  • Prozess-Sicherheitsexperten
  • QM-Beauftragte
  • Experten der Funktionalen Sicherheit
  • Fachpersonal in Behörden im Bereich der Eisenbahntechnik

Lernziele

Der Teilnehmer lernt während der 5 aufeinander aufbauenden Trainings-Module die Kernaspekte der Funktionalen Sicherheit im Bahnbereich und erhält einen Überblick über die Normen und weitere relevante Regelwerke. Ein Augenmerk liegt dabei auf den rechtlichen Aspekten der Zulassung.

Die Schulung ermöglicht es jedem Teilnehmer, Entwicklungsvorhaben unter Berücksichtigung der Norm und weiterer Vorgaben zu planen und anzuleiten bzw. in ihrer Rolle im Entwicklungsprozess die Vorgaben anzuwenden.

Darüber hinaus erlangt jeder Teilnehmer nach Besuchen aller Module und Bestehen der Modul-Prüfungen ein Personenzertifikat zum Rail Safety Engineer. Dieses anerkannte und nachvollziehbare Qualifikation dient ihm als Nachweis für die geforderten, speziellen Kenntnissen und Fähigkeiten im Bereich Funktionale Sicherheit.

Lerninhalte

Lerninhalte

Modul 1: Prinzipien des Schienenverkehrs und Grundlagen der Eisenbahntechnik
(Dauer: 3 Tage, Dozent: Altran GmbH & Co. KG, InterEngineer GmbH)

Modul 2: Deutsche und europäische Bedingungen – Begutachtungs- und Zulassungsprozess in Deutschland
(Dauer: 2 Tage, Dozent: TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG)

Modul 3: Fahrzeugspezifische Normen
(Dauer: 5 Tage, Dozent: TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG)

Modul 4: Allgemeine Funktionale Norm IEC 61508
(Dauer: 5 Tage, Dozent: TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG)

Modul 5: Praxisanwendungen:  System Design, Konzept- und Risikoanalyse
(Dauer: 4 Tage, Dozent: InterEngineer GmbH)

Voraussetzungen

Keine formalen Voraussetzungen; Technisches Verständnis empfehlenswert.

Preise & Konditionen

Preise* bei Einzelbuchung der Module: 

  • Modul 1: 1.600,- Euro
  • Modul 2: 3.200,- Euro
  • Modul 3: 3.200,- Euro
  • Modul 4: 1.000,- Euro
  • Modul 5: 1.800,- Euro

Gesamtpreis bei Buchung aller Module: 9.300 Euro

Ersparnis von 1.500,- € im Vergleich zur separaten Buchung der einzelnen Module.

 *Die Preise verstehen sich netto zzgl. der MwSt.  

Die aktuellen Termine für die Schulungen finden Sie hier


Teilne
hmerzahl:

Min: 6

Max: 12

Veranstaltungsort:

Wahlweise bei Ihnen vor Ort oder in unseren Räumlichkeiten (bundesweit).

 

 

Dauer

Variiert je nach Modul (siehe Lerninhalte).

Kontakt und Anmeldung

Altran GmbH & Co. KG
Frankfurter Ring 81
D-80807 München

Tel. +49 (0)89 255 471 0
Fax +49 (0)89 255 471 40

Rail Safety Campus

Die Schulung wird vom Rail Safety Campus angeboten – einer Kooperation von Altran GmbH & Co. KG, TÜV NORD Systems, GmbH & Co. KG, InterEngineer GmbH.